Veranstaltungsdetails

Villa Wunderberg, Theaterwerkstatt VHS Kirn

VeranstalterVHS Kirn
KategorieTheater & Kino
BeginnFreitag, 15.03.19 20:00
Ende - 22:00
Beschreibung

Die einst wohlhabende Familie Wunderberg durchlebt schwierige Zeiten. Das Verlagsgeschäft läuft nicht mehr und man leidet sehr unter der Unterdrückung durch die neuen Machthaber in der Stadt.

Die junge Erfinderin Camilla Wunderberg fasst daher den irrwitzigen Beschluss, sich und ihre Familie mit einer Zeitmaschine in eine bessere Zeit zu retten. Ihr Geliebter Aristide, ein französischer Maler, hat große Angst um seine Freundin und sieht ihre Pläne eher skeptisch, ganz zu schweigen von ihrer Mutter Edith, die deutlich über ihre Verhältnisse lebt und die Not der Familie nicht wahrhaben will. Auch die Geschwister Ben und Lilly, Camillas Neffe und Nichte, sind den Repressionen aus dem Rathaus ausgesetzt und werden einer normalen Kindheit beraubt.

Als die Lage immer brenzliger wird und die Schikanen der Polizei immer unerträglicher, macht sich Verzweiflung in der Familie breit. Nur Camillas Großmutter, die uralte, demente Susanna Wunderberg, scheint keinerlei Anteil an den Geschehnissen zu nehmen. Sie hat als letzte Camillas Onkel Adalbrand zu Gesicht bekommen, bevor dieser unter mysteriösen Umständen kurz vor der Vollstreckung seines Todesurteils verschwand. Und sie scheint fest davon überzeugt zu sein, dass er sich nach wie vor im Haus der Familie versteckt – in der Villa Wunderberg.

Wird es der Familie gelingen, den Fängen des skrupellosen Bürgermeisters Fettmilch zu entkommen, bevor es zu spät ist?

Ein fröhlich-ernstes Stück in 4 Akten

Veranstaltungsort VHS Kirn
Gesellschaftshaus
Neue Straße 13
55606 Kirn
Preisinfo8,00 €
weitere Hinweise
Ansprechperson

 

Stichwort

von ...

... bis

Ort

Kategorien

 Bier, Wein & Genuss
 Fastnacht
 Feste & Märkte
 Kinder & Familie
 Kirche
 Kunst & Ausstellungen
 Lesungen
 Musik & Konzerte
 Senioren
 Sonstiges
 Theater & Kino
 Vereine
 Wandern & Sport