Partnerstädte

Partnerschaften des Landes Rheinland-Pfalz und von vielen Städten und Gemeinden haben eine lange Tradition und sind ein wichtiger Beitrag zur Bildung freundschaftlicher Beziehungen zwischen den Bürgern.

Als Land mit vielen in- und ausländischen Nachbarregionen pflegt Rheinland-Pfalz schon seit jeher Kontakte über die Landesgrenzen hinweg.

Mit dem Partnerschaftsvertrag vom 26.5.1962 wurde die Grundlage für Begegnungen auf kommunaler Ebene gelegt.

Stadtwappen Fontaine-lès-Dijon

So wurde im Mai 1986 die Partnerschaft zwischen der Stadt Kirn (Rheinland-Pfalz) und der Stadt Fontaine-lès-Dijon (Burgund) geschlossen.

Burgund liegt mit seiner Hauptstadt Dijon nordöstlich der Mitte Frankreichs. Mit rund 1,6 Mio. Einwohnern hat Burgund deutlich weniger Bewohner, aber eine Fläche, die mit 31.582 km² mehr als anderthalbmal so groß ist wie Rheinland-Pfalz (4,05 Mio. Einwohner bzw. 19.853 km²). Neben seiner ereignisreichen Geschichte und seiner schönen Landschaft ist Burgund vor allem für seine landwirtschaftlichen Produkte bekannt. Die Weinanbaugebiete Burgunds sind mindestens ebenso bedeutend wie die von Rheinland-Pfalz.

Eine weitere Partnerschaft wurde im November 2010 mit der Stadt Marange-Silvange in der Nähe von Metz in der Region Lothringen geschlossen, die vor allem die Begegnung der Jugend fördern soll.

Kontakt

Ortsgemeinde Stadt Kirn
Bürgermeister Frank Ensminger
Kirchstraße 3
55606 Kirn

Tel.: 06752 / 135 - 290
Fax: 06752 / 135 - 250
E-Mail

Bürozeiten des Bürgermeisters:
montags-donnerstags:  ab 14:00 Uhr
dienstags und freitags: 09:00-12:00 Uhr

Zuständige Verwaltung:

Verbandsgemeindeverwaltung Kirner Land
Bahnhofstraße 31
55606 Kirn

Tel.: 06752-135-0
Fax: 06752-135-256
Email-Kontakt: verwaltung(at)kirner-land.de 

An-/Abreise

Die Stadt Kirn ist über die Bundesstraße 41 an das Autobahnnetz angebunden.  mehr