Galerie im Rathaus

Karlheinz Brust
galerie3

 Ein Rathaus zugleich Galerie? Ja, dem ist so…!

Über 150 Gemälde namhafter europäischer Künstler werden in den Büros und den Fluren des altehrwürdigen Gebäudes vorgestellt. Von Finnland im Norden bis Spanien und Tunesien im Süden sowie Großbritannien im Westen und Russland im Osten - die Künstler haben in Kirn ein „Zuhause“ und erfreuen mit ihren Werken Einheimische und Touristen.

Die Idee, die Kunst in einen Zusammenhang mit einem Verwaltungsgebäude zu bringen, war zunächst umstritten. Doch die Philosophie, Kunst den Menschen aktiv näherzubringen, stützte das Vorhaben und so kommt jeder Besucher des Rathauses mit den Gemälden in Berührung, wird über den Blickkontakt in all seinen musischen Empfindungen angesprochen und geschult.

Die Karlheinz Brust-Ausstellung, die auch lyrische Arbeiten von Margot Brust enthält, wechselt alle paar Monate ihr Gesicht. Karlheinz Brust, der einheimische Künstler, stellt mindestens 50 Gemälde jährlich neu dem Publikum vor.

 

Wie könnte dieses besser geschehen als mit einer ständigen Ausstellung im Rathaus, wo Bürger und Künstler zueinander finden, wo Kunst unmittelbar und ohne Hemmschwellen von den Menschen betrachtet, diskutiert, angenommen oder abgelehnt werden kann - und das auch dann, wenn die Bürger eigentlich nur zu Beantragung eines neuen Reisepasses oder einer Baugenehmigung das Rathaus aufsuchen.

 

Die Stadt Kirn geht ganz bewusst einen ungewöhnlichen Weg, macht Kunst erlebbar und hat durch die Galerie im Rathaus ein Alleinstellungsmerkmal geschaffen, das natürlich auch für kunstinteressierte Gäste von außerhalb attraktiv ist und einen Besuch des barocken Kirner Rathauses lohnenswert macht.

Öffnungszeiten:

Montags bis Mittwochs von
8 bis 16.30 Uhr


Donnerstags von 8 bis 18 Uhr und


Freitags von 8 bis 12.30 Uhr