Realschule plus Auf Kyrau

Realschule Plus Kirn  -Auf Kyrau-
Realschule Plus Kirn -Auf Kyrau-

Ab 2013 wird es in Rheinland-Pfalz keine Haupt- und Realschulen in getrennter Form mehr geben. Um den Schülerinnen und Schülern schon jetzt den zukünftigen Abschluss zu ermöglichen, wurde ab dem Schuljahr 2011/2012 die Hauptschule aufgelöst und die Integrative Realschule plus eingerichtet. Damit wird den Schülern eine zukunftsweisende Bildung vorzeitig ermöglicht. Alle Schüler erhalten ab sofort das Zeugnis der Realschule plus.

 

 

 

Die neue Integrative Realschule plus bietet folgende Vorteile:

• kleinere Klassen mit höchstens 25 Schülern

• höhere Lehrerwochenstundenzuweisung

• Erweiterung des Kollegiums durch Realschullehrer

• stärkere individuelle Förderung

• Leistungskurse nach Fächern

• Erweiterung der Fach- und Medienkompetenz

• Vermittlung von Methoden-, Sozial- und Personalkompetenz

• praxisbezogene Berufsorientierung

• neue Wahlpflichtfächer ab Klasse 6 einschließlich Französisch

• kompetenzorientierter naturwissenschaftlicher Unterricht in gut ausgestatteten
   Räumen durch Fachlehrer

• Ausrichtung auf den Besuch weiterführender Schulen (FOS) und Gymnasien 

Angebote:

Realschule Plus Kirn  -Auf Kyrau-
Realschule Plus Kirn -Auf Kyrau-
  • Freiwilliges 10. Schuljahr
  • Streitschlichterausbildung
  • Offene Turnhalle: an einem Freitag im Monat ist die Turnhalle für alle Jugendlichen zu Sport- und Spiel-Zwecken geöffnet (in Zusammenarbeit mit dem Jugendtreff der evang. Kirche, KISS und der Polizei)
  • Projekt „Praxistag“ im 8./9. Schuljahr (GTS+HTS) in Zusammenarbeit mit Gewerbeinitiative Kirn:
  • Mit dem Arbeitsamt, der GIK, dem Sozialarbeiter und Lehrern werden Schüler der Abschlussklassen auf die Bewerbung vorbereitet und bei der Lehrstellensuche unterstützt
  • Projekt „Soziales Handeln Lernen“ (SoHale): Schüler / Schülerinnen helfen jüngeren Schülern in der Schule und KiTas, älteren Menschen im Altenheim 
  • Öffnung der Turnhalle in der Mittagspause (unter Aufsicht eines erfahrenen Sportlehrers)
  • Qualitätsziele der Realschule Plus: Verbessern der Lesekompetenz. Die Lesefähigkeit wird in allen Fächern trainiert; Methoden- und Kommunikationstraining

    Nähere Informationen zur Integrativen Realschule Plus Kirn finden Sie unter:

Integrative Realschule Plus Kirn

Kontakt:

Integrative Realschule Plus Kirn

Kallenfelser Straße 71
55606 Kirn
Telefon:  06752 - 95064-0
Telefax:  06752 - 95064-19
E-Mail:    Sekretariat(at)rsplus-kirn.de
Internet: www.rsplus-kirn.de


Bürozeiten:
Mo- Do 7.30 - 13.30 Uhr
Fr 7.30 - 12.00 Uhr

Besetzung

Die Integrative Realschule Plus Kirn besteht aus:

- 304 Schülern
- 170 Ganztagsschülern
- 8 Ganztagsklassen
- 6 Halbtagsklassen
- 24 Kollegen und Kolleginnen
- 3 pädagogische
     Fachkräfte
- 7 Honorarverträge
- 1 Sozialarbeiterin