Einkaufszentrum Kallenfelser Straße

Areal „Jakob-Müller“ in der Kallenfelser Straße als Modell

Das 2,5 ha große Areal  wurde bis Mitte der 80iger Jahr als Produktionsstätte für Lederwaren genutzt. Das Kirner Traditionsunternehmen „Jakob-Müller“ hat zeitweise bis  1.500 Arbeitnehmer beschäftigt. Beginnend in den 70iger Jahren hat sich in dieser Branche ein Schrumpfungsprozess vollzogen, der zu einem drastischen Rückgang der Beschäftigten geführt hat. Maßgebend hierfür waren u.a. die Billigimporte mit kontinuierlich zunehmender Qualität aus europäischen und aus Entwicklungs- und Schwellenländern. Außerdem wurde die Produktion zu großen Teilen  in diese Länder verlagert. Mitte der 80iger Jahre hat die Firma Jakob-Müller ihre Geschäftstätigkeit eingestellt.

Bilder zum Vergrößern anklicken!

Nur noch das am Kreisverkehrsplatz aufgestellte Walkfass erinnert an die frühere Lederproduktionsstätte.

Mitten in der Stadt entstand eine Gewerbebrache, die nach einer neuen Nutzung suchte. Verschiedene Versuche, hier eine Kunsthochschule anzusiedeln, scheiterten. Der Eigentümer hat die Gebäude abgebrochen und die Fläche zur Vermarktung freigegeben. Ende 2005  hat die Stadt einen Bebauungsplan erlassen und das Gesamtareal zur Einzelhandelsnutzung ausgewiesen.

Zwischenzeitlich ist ein großes Fachmarktzentrum entstanden. Insgesamt wird auf einer Verkaufsfläche von  rund 5.000 qm eine breite Produktpalette angeboten (Lebensmittel, Schuhe, Textilien, Möbel, Drogerie, Apotheke)  Im Gegensatz zu anderen Städten ist es der Stadt Kirn gelungen, ein solches Zentrum mitten in der Stadt zu platzieren. Weite Bevölkerungsteile können das Zentrum fußläufig erreichen und ihre Einkäufe ohne Inanspruchnahme eines Autos tätigen.

Kontakt

Stadtverwaltung Kirn
Kirchstraße 3
55606 Kirn

Tel.: 06752 / 135 - 0
Fax: 06752 / 135 - 250

E-Mail

Öffnungszeiten

Mo - Mi08.00 - 12.30 und
14.00 - 16.00 Uhr
Do08.00 - 12.30 und
14.00 - 18.00 Uhr
Fr08.00 - 12.30 Uhr

An-/Abreise

Die Stadt Kirn ist über die Bundesstraße 41 an das Autobahnnetz angebunden.  mehr