Fernwanderwege

Die vier nachfolgend genannten Wanderwege des Hunsrückvereins führen durch Kirn oder enden dort. Sie stellen lediglich eine Auswahl aller vom Hunsrückverein betreuten Fernwanderwege dar.

Wanderwege des Hunsrückvereins

Hunsrückhöhenweg

Verlauf:
Boppard – Gondershausen – Baybachtal – Kastellaun – Kappel
– Rhaunen – Ruine Schmidtburg – Kirn – Herrstein –
Wildenburg - Tiefenstein – Kirschweiler Festung –
Hüttgeswasen – Erbeskopf- Deuselbach – Hunolstein –
Monzelfeld – Bernkastel-Kues

Länge: ca. 166 km

Nahehöhenweg

Verlauf:
Neubrücke – Birkenfeld – Frauenberg – Idar-Oberstein –
Fischbach – Kirn – Simmertal – Monzingen – Bad Sobernheim
– Sponheim – Spabrücken – Stromberg –
Forsthaus Heiligenkreuz – Bingen

Länge: ca. 125 km

Mosel-Nahe-Wanderweg Enkirch – Kirn

Verlauf:
Enkirch – Ahringsbachtal – Bahnhof Hirschfeld – Horbruch – Idarkopf – Rhaunen – Sulzbach – Bergen – Kirn.

Länge: ca. 48 km

Keltenweg

Verlauf: 1.) Kirn - Oberhausen - Teufelsfels - Kirchberg -
Mittelstrimming - Treis-Karden

2.) Kirn - Oberhausen - Teufelsfels - Kirchberg -
Abzweig Haserich - Blankenrath - Grenderich - Senheim

Länge: 1.) ca. 60 km
2.) ca. 53 km

Weitere Wanderwege

Der im Frühjahr 2005 vollständig erneuerte Weinwanderweg Rhein-Nahe ist eines der ersten Projekte des Naturparks Soonwald-Nahe. Der Weg führt auf einer Länge von knapp 90 km durch die schönsten Weinberge und Winzerdörfer von Bingen nach Kirn. Weitere sehenswerte Stationen bilden das Salinental und der Rotenfels bei Bad Münster am Stein, die Ruine Schloßböckelheim, der Barfußpfad Bad Sobernheim sowie Schloss Dhaun.

Wanderweg Soonwaldsteig

Verlauf: Kirn - Simmerbachtal - Ellerspring - Rheinböllerhütte -
Jägerhaus - Bingen

Länge: ca. 82,5 km

Mehr Informationen über den Soonwaldsteig erhalten Sie hier...

Weinwanderweg Rhein-Nahe

Verlauf: Bingen - Weiler bei Bingen - Münster Sarmsheim - Laubenheim -
Guldental - Bad Kreuznach - Bad Münster am Stein - Rotenfels -
Schlossböckelheim - Staudernheim - Bad Sobernheim -
Monzingen - Simmertal - Schloss Dhaun - Kirn

Länge: ca. 87 km

Sironaweg

Verlauf:
1.) Keltensiedlung Altburg - Rhaunen - Stipshausen - Hottenbach
-Sulzbach - Berschweiler - Kirnsulzbach

2.) Kirnsulzbach - Fischbach - Herrstein - Wildenburg - Leisel -
Oberhambach - Birkenfeld - Neubrücke -
Altburg bei Weiersbach


Länge: 1.) ca. 65 km

2.) ca. 43 km

Die Alte Römerstraße des Pfälzerwald-Vereins verläuft größtenteils auf der Originalstraße über reizvolle Höhenzüge von Kirn nach Meisenheim. Sie stellt die Verbindung zwischen den Wanderwegenetzen des Hunsrück- und des Pfälzerwald-Vereins her.


Alte Römerstraße

Verlauf: Kirn - Limbacher Höhe - Desloch - Meisenheim

Länge:
ca. 23 km

Hildegard von Bingen Pilgerwanderweg

Verlauf:

  • 01. Etappe Hildegard von Bingen Pilgerwanderweg: Idar-Oberstein - Herrstein
  • 02. Etappe Hildegard von Bingen Pilgerwanderweg: Herrstein - Kirn
  • 03. Etappe Hildegard von Bingen Pilgerwanderweg: Kirn - Monzingen
  • 04. Etappe Hildegard von Bingen Pilgerwanderweg: Monzingen - Disibodenberg
  • 05. Etappe Hildegard von Bingen Pilgerwanderweg: Disibodenberg - Schloßböckelheim
  • 06. Etappe Hildegard von Bingen Pilgerwanderweg: Schlossböckelheim - Braunweiler
  • 07. Etappe Hildegard von Bingen Pilgerwanderweg: Braunweiler - Stromberg
  • 08. Etappe Hildegard von Bingen Pilgerwanderweg: Stromberg - Bingen am Rhein
  • 09. Etappe Hildegard von Bingen Pilgerwanderweg: Binger Hildegard-Weg
  • 10. Etappe Hildegard von Bingen Pilgerwanderweg: Der Rüdesheimer Hildegardweg

 Länge:

  • 137 Km

 

Mehr Informationen erhalten Sie hier...

Touristikinformation:

Stadtverwaltung Kirn
Kirchstraße 3
55606 Kirn
Tel.: 06752 / 135 - 0
E-Mail