Liebe Freundinnen und Freunde der Arbeiterwohlfahrt, liebe Kids der Stadtranderholung Kirn

Liebe Freundinnen und Freunde der Arbeiterwohlfahrt, liebe Kids der Stadtranderholung Kirn

in 2021 stellt sich der AWO Ortsverein Kirn mit seiner Ferienfreizeit ganz besonderen Herausforderungen:

Nachdem im vergangenen Jahr die Stadtranderholung aus verschiedenen Gründen ganz absagen mussten, haben wir uns alle auf eine schöne Ferienfreizeit in diesem Sommer gefreut. Die Entwicklung in der Corona-Pandemie zwingt uns aber, bei der Planung und Durchführung der Maßnahme, besondere Vorsicht walten zu lassen.

So werden wir die Durchführung der Maßnahme selbstverständlich von der 7-Tages-Inzidenz abhängig machen. Sollte der Wert zum Ende des Monats Juni über 100 liegen, sagen wir die Maßnahme ab. Liegt der Wert unter 100, starten wir in die Maßnahme mit einem entsprechenden Hygienekonzept.

In diesem Jahr werden wir die Teilnehmerzahl aufgrund der aktuellen Situation auf 45 Kinder pro Woche beschränken. Zudem ist die Teilnahme pro Kind nur für eine Woche möglich. Auch können die Kinder im Spiel nicht die Gruppen wechseln bzw. mit Kindern aus anderen Gruppen spielen. Nur so ist uns die Einhaltung eines Hygienekonzeptes möglich und wir können möglichst vielen Kindern die Teilnahme ermöglichen.

Ggf. wird es auch eine tägliche Testpflicht für alle Kinder und Betreuer geben. Dies wird von der Corona-Situation abhängig gemacht.

Die Anmeldung der Kinder kann ausschließlich durch Abgabe des Anmeldeformulars bei der Verbandsgemeinde Kirner Land – Bürgerbüro erfolgen. Eine Terminvereinbarung ist hierzu nicht erforderlich. Es entscheidet die Reihenfolge der Abgabe, eine Vorabreservierung ist nicht möglich.

Wir weisen vorsorglich darauf hin, dass eine kurzfristige Absage oder ein Abbruch der Maßnahme aufgrund von unvorhersehbaren Entwicklungen in der Corona-Pandemie möglich ist. Bitte beachten Sie dies bei der Planung der Kinderbetreuung in den Ferien.

Wir haben in den vergangenen Wochen in unserer Region schmerzlich festgestellt, wie schnell aus einer einzelnen Infektion ein Anstieg der Fallzahlen und damit weitreichende Folgen entstehen können, wenn Menschen sich in Gruppen treffen bzw. sich nicht an Abstands- und Hygieneregeln halten. Der Vorstand des AWO Ortsvereins erachtet es aber trotzdem als ausgesprochen wichtig, vor allem den Kindern eine Hoffnung auf eine positive Entwicklung, auf ein Stückchen Normalität geben zu können.

So wollen wir mit dem nötigen Respekt und der nötigen Vorsicht unsere Planungen vorantreiben. 
Wir bedanken uns bereits jetzt bei den Betreuern und Küchenkräften, die bereit sind, auch unter den aktuellen Bedingungen die Stadtranderholung 2021 zu stemmen.

Haben Sie bitte Verständnis für die Einschränkungen, die in diesem Jahr für die Stadtranderholung zu beachten sind. 

AWO Ortsverein Kirn
Melanie Jung
Vorsitzende

Kontakt

Ortsgemeinde Stadt Kirn
Bürgermeister Frank Ensminger
Kirchstraße 3
Zimmer Nr. 3.3
55606 Kirn

Tel.: 06752 / 135 - 290
Fax: 06752 / 135 - 250
E-Mail

Bürozeiten des Bürgermeisters:
montags-donnerstags:  ab 14:00 Uhr
dienstags und freitags: 09:00-12:00 Uhr

Vorzimmer Stadtbürgermeister

Frau Dana Vier
Zimmer Nr. 3.5
Tel.: 06752/135-291
Fax: 06752/135-250
E-Mail: dana.vier@kirn.de

Bürozeiten:        

  • Montag, Mittwoch, Donnerstag ab 14:00 Uhr
  • Dienstag und Freitag von 08:00 – 12:00 Uhr

Zuständige Verwaltung:

Verbandsgemeindeverwaltung Kirner Land
Bahnhofstraße 31
55606 Kirn

Tel.: 06752-135-0
Fax: 06752-135-256
Email-Kontakt: verwaltung(at)kirner-land.de 

An-/Abreise

Die Stadt Kirn ist über die Bundesstraße 41 an das Autobahnnetz angebunden.  mehr