Bombe erfolgreich entschärft

Bombe erfolgreich entschärft

In Kirn wurde in der Nahe, zwischen Kieselbrücke und Große Brücke, ein Blindgänger aus dem 2. Weltkrieg gefunden.

Die für heute, Freitag, 14.08.2020, angesetzte Entschärfung durch den Kampfmittelräumdienst wurde erfolgreich durchgeführt.

Die Sperrzone wird somit aufgehoben.

Alle Bürgerinnen und Bürger können in Ihre Wohnungen zurückkehren.

Ein herzliches Dankeschön gilt den 184 Einsatzkräften aller Organisationen für ihren Einsatz und die gute Zusammenarbeit, allen Bürgerinnen und Bürgern und allen Gewerbebetreibenden und Institutionen sowie den Mitarbeiter*innen der Verbandsgemeinde Kirner Land und dem Bauhof der Stadt Kirn für ihre Mithilfe.

Sie alle haben dazu beigetragen, diesen schwierigen und herausfordernden Einsatz erfolgreich zu bewältigen.

Thomas Jung                                                                    Frank Ensminger

Bürgermeister der Verbandsgemeinde Kirner Land               Bürgermeister der Stadt Kirn

Kontakt

Ortsgemeinde Stadt Kirn
Bürgermeister Frank Ensminger
Kirchstraße 3
55606 Kirn

Tel.: 06752 / 135 - 290
Fax: 06752 / 135 - 250
E-Mail

Bürozeiten des Bürgermeisters:
montags-donnerstags:  ab 14:00 Uhr
dienstags und freitags: 09:00-12:00 Uhr

Zuständige Verwaltung:

Verbandsgemeindeverwaltung Kirner Land
Bahnhofstraße 31
55606 Kirn

Tel.: 06752-135-0
Fax: 06752-135-256
Email-Kontakt: verwaltung(at)kirner-land.de 

An-/Abreise

Die Stadt Kirn ist über die Bundesstraße 41 an das Autobahnnetz angebunden.  mehr