Einweihung der Vitaltour „3-Burgen-Weg“

Einweihung der Vitaltour „3-Burgen-Weg“

Heiß war es, als sich die knapp 200 Wanderer zur Einweihung der neuen Vitaltour „3-Burgen-Weg“ auf den Weg machten. Über 30°C zeigte das Thermometer. Zum Glück führte die Strecke an vielen Stellen durch den Wald, der mit seinem Schatten zur Abkühlun
Die neue Vitaltour ist ein Rundweg, d.h. man kann an jeder Stelle des Weges einsteigen und kommt auch dort wieder an. Der Start zur Einweihung des 13,5 km langen 3-Burgen-Weges war an der Kyrburg. Von dort aus ging es hinunter in das wildromantische Trübenbachtal mit seinem kleinen Wasserfall. Die Wanderer erfreuten sich an den erfrischenden Temperaturen, die aufgrund der hohen Bäume im schattigen Trübenbachtal vorherrschten. Von hier aus gewannen die Teilnehmer unmerklich an Höhe, bis sie vor den Toren Bergens standen. Bis hin zu „Pfaffenheckshöhe“ ging es durch wunderschön blühende Felder und Wiesen. Bei Pfaffenheckshöhe wartete die erste Verpflegungsstation auf die Wanderer, kostenloses Wasser für jeden, der mochte.
Nach dem „Abstieg“ in Richtung Kallenfels führte der Weg hinauf zu Schloss Wartenstein, wo die Pfadfinder, auf dem erst jüngst eingeweihten Erlebnisspielplatz, mit Würstchen, Schwenkern und kalten Getränken zur Mittagsrast einluden. Die schattigen Mittagstische wurden von den Wanderern gern angenommen.
Gut erholt folgte nach einer ruhigen Waldpassage der Anstieg nach Oberhausen bis hin zu den Oberhausener Felsen. Am Sportplatz wartete die Reservistenkameradschaft Kirner Land mit den nächsten kühlen Getränken auf die vorbeiwandernden Personen. Die Kirner Privatbrauerei hatte für die Einweihung eine breite Auswahl verschiedener Bierköstlichkeiten kostenlos zur Verfügung gestellt, sodass nicht wenige die Gelegenheit nutzten sich bei einem kühlen Bier auf den letzten Abschnitt der Strecke vorzubereiten. Dieser führte ein Stück entlang der Oberhausener Felsen zurück nach Kirn zur Kyrburg.
Ein Dank gilt den vielen fleißigen Helfern im Vorfeld und entlang der Strecke, ohne deren Unterstützung die Einweihung nicht so erfolgreich hätte durchgeführt werden können.

Kontakt

Stadtverwaltung Kirn
Kirchstraße 3
55606 Kirn

Tel.: 06752 / 135 - 0
Fax: 06752 / 135 - 250

E-Mail

Öffnungszeiten

Mo - Mi08.00 - 12.30 und
14.00 - 16.00 Uhr
Do08.00 - 12.30 und
14.00 - 18.00 Uhr
Fr08.00 - 12.30 Uhr

An-/Abreise

Die Stadt Kirn ist über die Bundesstraße 41 an das Autobahnnetz angebunden.  mehr