China-Reise der Musikschule Kirn-Meisenheim-Bad Sobernheim e. V.

China-Reise der Musikschule Kirn-Meisenheim-Bad Sobernheim e. V.

Schüler*innen der Musikschule Kirn-Meisenheim-Bad Sobernheim e. V. erkunden das Reich der Mitte - interkultureller Austausch mit Rugao/China

Die Musikschule KMS e. V. steht seit vielen Jahren für eine fundierte musikalische Ausbildung von Menschen jeden Alters. Die 28 Lehrkräfte unterrichten in fast 1.200 Belegungen Kinder, Jugendliche und Erwachsene in fast allen Instrumenten.

Dass die Musikschule KMS e. V. immer wieder auch für hervorragende und innovative Veranstaltungen steht, beweist sie in der Durchführung von besonderen Kulturevents wie „Gesellschaftshaus 360°“ oder der „Kul-Tour“. Doch der Schulleiter Jochen Lorenz hat auch Visionen für seine Schüler*innen:

"Den Horizont erweitern", so könnte man das Motto der letzten Aktion der Musikschule KMS e. V. bezeichnen: 17 Teilnehmende waren unter der Leitung von Jochen Lorenz (Leiter der Musikschule) und Jie Li (Fachbereichsleiterin Gesang) in der Zeit vom 4. - 11. Oktober auf einem interkulturellen Austausch mit der chinesischen Stadt Rugao. Die Heimatstadt der Kollegin Frau Li liegt etwa 3 Stunden nord-westlich von Shanghai und hat mit 1,43 Millionen Einwohnern viele interessante Highlights zu bieten.

Die Reisegruppe, die aus Musiker*innen aus dem gesamten Gebiet der Musikschule KMS e.V. bestand, erlebte vor Ort ein reichhaltiges, zuweilen auch anstrengendes kulturelles Programm. Neben einer interessanten Stadtführung durch Rugao, bei der die Reisenden die Divergenz zwischen traditionellem und modernem China eindrücklich erleben konnten, stand der Besuch eines außergewöhnlichen Gartens und das Museum der Stadt auf dem Programm des ersten Tages.

Dass die Musik bei einem solchen Austausch im Fokus stand, ist selbstverständlich und so besuchten die Schüler*innen der Musikschule nicht nur eine Musikschule vor Ort, sondern gestalteten ein qualitativ sehr hochwertiges Konzert zusammen mit den neu gewonnen Freunden aus Rugao im ausverkauften Konzertsaal der Stadt. Die sehr gute musikalische, wie auch interkulturelle Vorbereitung durch die Lehrkräfte der Musikschule und den Leiter Jochen Lorenz trug bei diesem Konzert besondere Früchte.
Die Mitreisenden wuchsen in diesem Konzert förmlich über sich hinaus und trugen so den guten Ruf der Musikschule KMS e. V. bis nach China.

Auch der Bildungssektor der allgemeinbildenden Schule wurde auf dieser Reise beleuchtet. So besuchte die Gruppe ein Gymnasium in Rugao und konnte sich einen Eindruck verschaffen, wie Schule in China von Statten geht. Das spontane Feedback der Reisenden: wie gut geht es uns in einer deutschen Schule! Mehr als 60 Jugendliche sind in China eine reguläre Klassenstärke und die Schulzeit beginnt morgens um 7.00 Uhr und endet nicht selten erst gegen 20.00 Uhr am Abend. Ein langer Tag...

Dass die deutsche Delegation in Rugao eine besondere Aufmerksamkeit erhielt ist an den vielen Zeitungs- und Fernsehberichten abzulesen. Darüber hinaus wurden die Schüler*innen mit ihren Begleitern von der gesamten Stadtspitze empfangen. Ein besonders eindrücklicher Moment der Reise. Am 5. Reisetag stand der Ausflug in eine der Top-Kulturstätten Chinas an: der Besuch der Wasserstadt Zhouzhuang. Diese Jahrhunderte alte Wasserstadt beeindruckte die Musiker*innen besonders und vertiefte das Bewusstsein, bei dieser Reise eine ganz besondere Erfahrung machen zu dürfen.

Der letzte Reisetag widmete sich der Megacity Shanghai. Hier konnte die deutsche Gruppe die Superlative des modernen Chinas hautnah erleben. Beindruckend, wie das quirlige Leben, die Menschenmassen und die Skyline dieser Stadt auf die Gruppe wirkte.

Nach einer langen, aber mit prägenden Eindrücken bepackten Reise kehrte die Gruppe am späten Abend des 11. Oktober gesund und munter nach Kirn zurück. Über den Wert eines solchen Austauschs wird von den Teilnehmenden sicher niemand diskutieren. Eher stand die Frage im Raum, wann können wir wieder los?

Weitere Informationen über die Arbeit der Musikschule Kirn-Meisenheim-Bad Sobernheim e. V. findet man unter www.musikschule-kms.de

Kontakt

Stadtverwaltung Kirn
Kirchstraße 3
55606 Kirn

Tel.: 06752 / 135 - 0
Fax: 06752 / 135 - 250

E-Mail

Öffnungszeiten

Mo - Mi08.00 - 12.30 und
14.00 - 16.00 Uhr
Do08.00 - 12.30 und
14.00 - 18.00 Uhr
Fr08.00 - 12.30 Uhr

An-/Abreise

Die Stadt Kirn ist über die Bundesstraße 41 an das Autobahnnetz angebunden.  mehr