Aktuelles

Aktuelle Meldungen

 
25.03.2020

Freiwilligensuche aus medizinischem Bereich

„Die Coronapandemie wird uns noch viele Wochen intensiv beschäftigen“, macht Kreisfeuerwehrinspekteur (KFI) Werner Hofmann deutlich. Für diese Zeit brauche es auch weiterhin Personal, um etwa die Abstrichstation in Bad Sobernheim betreiben zu können. „Schon heute sind hier erste freiwillige...mehr lesen 

 

 
23.03.2020

Absage der AWO-Ferienfreizeit (Stadtranderholung)

Aufgrund Vorstandsbeschluss des AWO Ortsvereins Kirn vom 16.03.2020 wird die angekündigte Ferienfreizeit für Kinder, die Stadtranderholung Kirn 2020, abgesagt!  Dieser Beschluss ist uns nicht leicht gefallen, aber verschiedene Gründe haben dazu geführt. Unter anderem wird die Turnhalle auf...mehr lesen 

 

 
23.03.2020

Schließung der AWO-Begegnungsstätte

Die Begegnungsstätte des AWO Ortsvereins Kirn im Wilhelm-Dröscher-Haus bleibt aufgrund der Entwicklung der Corona-Pandemie bis mindestens 31.05.2020 geschlossen! Sie ist regelmäßiger Treffpunkt, gerade für ältere Menschen. Wir wollen unsere Gäste damit vor einer Ansteckung mit dem Corona-Virus...mehr lesen 

 

 
20.03.2020

Briefwahl

Wahl zur ehrenamtlichen Bürgermeisterin/zum ehrenamtlichen Bürgermeister der Stadt Kirn am 22.03.2020mehr lesen 

 

 
20.03.2020

Unterstützung für Risikopersonen

„Gerade in Krisenzeiten ist Menschlichkeit eines der wichtigsten Güter“, macht Landrätin Bettina Dickes deutlich. Vor allem Menschen, die sich derzeit nicht mehr raus trauen, weil sie wissen, dass sie eine Infektion mit dem Coronavirus besonders schwer treffen würde, bräuchten diese Hilfe....mehr lesen 

 

 
20.03.2020

SIMONA AG bietet Handel Unterstützung in Sachen Spuckschutz!

Folgende Mail richtete die SIMONA AG an die Werbegemeinschaft Kirn aktiv e.V. und an die Gewerbeinitiative Kirner Land e.V.:mehr lesen 

 

 
20.03.2020

´Coronavirus´- bedingte Einschränkungen im regionalen Schienenverkehr

Ab kommenden Montag, dem 23. März gilt auf vielen Bahnstrecken einer neuer Fahrplan aufgrund der Folgen durch das Coronavirus. Ziel ist ein landesweit verlässliches Grundangebot auf der Schiene.mehr lesen 

 

Galerie Rathaus - ein bemerkenswertes Experiment

Seit mehr als 30 Jahren haben Malerei und Grafik wie in keiner anderen Stadt an der Nahe einen festen Platz im Terminkalender. Kirn ist der Kunst schon lange zur Heimat geworden.

Durch die Einrichtung der Galerie Rathaus in Zusammenarbeit mit der Karlheinz-Brust-Stiftung der Stadt Kirn wird diese Tradition gestärkt.

Initiator und Motor in der Kunstszene zugleich war und ist Karlheinz Brust. Er gab vor über 3 Jahrzehnten den entscheidenden Schub. Der Kirner Maler und Grafiker, der sich auch international viele Verdienste um den Kulturaustausch erworben hat, stellt sein Lebenswerk den Bürgern zur Verfügung. Seitens der Stadt wurde deshalb eine Stiftung errichtet. Zweck derselben ist es, die Werke von Karlheinz Brust der Nachwelt zu erhalten und zu sichern sowie sie der Öffentlichkeit dauerhaft zugänglich zu machen.

Wie könnte dies besser geschehen als mit ständigen Ausstellungen im Rathaus, wo Bürger und Künstler zueinander finden, wo Kunst unmittelbar und ohne Hemmschwellen von den Menschen betrachtet, diskutiert, angenommen oder abgelehnt werden kann.

Aber auch andere Künstler sowie Maler aus einigen europäischen Ländern finden sich auf den Fluren und in den Büros des Rathauses wieder. Damit gehen wir einen ungewöhnlichen Weg, machen Kunst erlebbar.

Unter dem Titel "ERLEBTES - ERINNERUNGEN - EINDRÜCKE“ zeigen wir mit dieser Ausstellung weitere Werke von Karlheinz Brust.

 

Die Galerie Rathaus ist geöffnet:

Mo - Mi 8 - 12 und 14 - 16 Uhr, Do 8 - 12 und 14 - 18 Uhr, Fr 8 - 12 Uhr

Kontakt

Ortsgemeinde Stadt Kirn
Bürgermeister Frank Ensminger
Kirchstraße 3
55606 Kirn

Tel.: 06752 / 135 - 290
Fax: 06752 / 135 - 250
E-Mail

Bürozeiten des Bürgermeisters:
montags-donnerstags:  ab 14:00 Uhr
dienstags und freitags: 09:00-12:00 Uhr

Zuständige Verwaltung:

Verbandsgemeindeverwaltung Kirner Land
Bahnhofstraße 31
55606 Kirn

Tel.: 06752-135-0
Fax: 06752-135-256
Email-Kontakt: verwaltung(at)kirner-land.de 

An-/Abreise

Die Stadt Kirn ist über die Bundesstraße 41 an das Autobahnnetz angebunden.  mehr