Aktuelles

Aktuelle Meldungen

 
06.04.2020

Neue Corona-Hotline der Kreisverwaltung ab Montag

Ab Montag, dem 06.04.2020 schaltet die Kreisverwaltung eine neue Corona-Hotline frei. Über ein Auswahlmenü können die Anrufenden auswählen, aus welchen Bereichen der Kreisverwaltung sie rund um das Thema „Corona“ Informationen benötigen. „Je länger die aktuelle Situation andauert, desto...mehr lesen 

 

 
02.04.2020

Öffentliche Bekanntmachung über die Berufung einer Ersatzperson in den Stadtrat der Stadt Kirn

Der über den Wahlvorschlag der Freien Demokratischen Partei, FDP, in den Stadtrat der Stadt Kirn gewählte Frank Ensminger ist nach seiner Wahl zum Bürgermeister der Stadt Kirn als gewähltes Ratsmitglied aus dem Stadtrat ausgeschieden. Gemäß § 45 des Kommunalwahlgesetzes in Verbindung mit § 66 der...mehr lesen 

 

 
31.03.2020

Corona-Soforthilfen: Antragsverfahren

Seit Montag, 30.03.2020, können Soforthilfen des Bundes für kleine Unternehmen beantragt werden, die durch die Corona-Pandemie in Liquiditätsschwierigkeiten geraten sind. Das Zuschussprogramm richtet sich an kleine Unternehmen, Soloselbstständige und Angehörige Freier Berufe in Rheinland-Pfalz mit...mehr lesen 

 

 
30.03.2020

Pressemitteilung

Die „Corona-Krise“ fordert in diesen Tagen viel Kraft und Einsatz der Bürgerinnen und Bürger, aber auch der Unternehmen im Landkreis Bad Kreuznach. „Selbstverständlich haben die Maßnahmen zum Gesundheitsschutz oberste Priorität“, macht Landrätin Bettina Dickes deutlich. Dies werde den Landkreis...mehr lesen 

 

 
26.03.2020

Anmeldung über das Verbrennen pflanzlicher Abfälle und sogenannte Brauchtums- oder Maifeuer

Sehr geehrte Bürger und Bürgerinnen,aufgrund der Regelungen in der 3. CoBeLVO (Corona-Verordnung) ist es nicht abzusehen, ob die Brauchtumsfeuer am 30.04.2020 stattfinden können. Unsere dringende Empfehlung daher an Sie: Bitte bringen Sie keine pflanzlichen Abfälle zu den Ihnen bekannten...mehr lesen 

 

 
26.03.2020

Information für Eltern: Verringerung von persönlichen Kontakten

Liebe Eltern, ich möchte mich mit einem eindringlichen Appell an Sie wenden. Um die rasche Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen und damit die Klinikkapazitäten nicht zu überlasten, wurden in den vergangenen Wochen viele Maßnahmen getroffen. Denn mit einer anhaltend rasanten Ausbreitung des...mehr lesen 

 

 
25.03.2020

Fördermittel für selbstorganisierte Corona Hilfe Gruppen

Die Landesregierung unterstützt Kommunen mit einem neuen Förderprogramm des Sozialministeriums dabei, Anlaufstellen und Informationstelefone für Menschen einzurichten, die aufgrund ihres Alters oder ihres Gesundheitszustandes zu den Corona-Risikogruppen gehören. Gleichzeitig entstehen derzeit...mehr lesen 

 

Galerie Rathaus - ein bemerkenswertes Experiment

Seit mehr als 30 Jahren haben Malerei und Grafik wie in keiner anderen Stadt an der Nahe einen festen Platz im Terminkalender. Kirn ist der Kunst schon lange zur Heimat geworden.

Durch die Einrichtung der Galerie Rathaus in Zusammenarbeit mit der Karlheinz-Brust-Stiftung der Stadt Kirn wird diese Tradition gestärkt.

Initiator und Motor in der Kunstszene zugleich war und ist Karlheinz Brust. Er gab vor über 3 Jahrzehnten den entscheidenden Schub. Der Kirner Maler und Grafiker, der sich auch international viele Verdienste um den Kulturaustausch erworben hat, stellt sein Lebenswerk den Bürgern zur Verfügung. Seitens der Stadt wurde deshalb eine Stiftung errichtet. Zweck derselben ist es, die Werke von Karlheinz Brust der Nachwelt zu erhalten und zu sichern sowie sie der Öffentlichkeit dauerhaft zugänglich zu machen.

Wie könnte dies besser geschehen als mit ständigen Ausstellungen im Rathaus, wo Bürger und Künstler zueinander finden, wo Kunst unmittelbar und ohne Hemmschwellen von den Menschen betrachtet, diskutiert, angenommen oder abgelehnt werden kann.

Aber auch andere Künstler sowie Maler aus einigen europäischen Ländern finden sich auf den Fluren und in den Büros des Rathauses wieder. Damit gehen wir einen ungewöhnlichen Weg, machen Kunst erlebbar.

Unter dem Titel "ERLEBTES - ERINNERUNGEN - EINDRÜCKE“ zeigen wir mit dieser Ausstellung weitere Werke von Karlheinz Brust.

 

Die Galerie Rathaus ist geöffnet:

Mo - Mi 8 - 12 und 14 - 16 Uhr, Do 8 - 12 und 14 - 18 Uhr, Fr 8 - 12 Uhr

Kontakt

Ortsgemeinde Stadt Kirn
Bürgermeister Frank Ensminger
Kirchstraße 3
55606 Kirn

Tel.: 06752 / 135 - 290
Fax: 06752 / 135 - 250
E-Mail

Bürozeiten des Bürgermeisters:
montags-donnerstags:  ab 14:00 Uhr
dienstags und freitags: 09:00-12:00 Uhr

Zuständige Verwaltung:

Verbandsgemeindeverwaltung Kirner Land
Bahnhofstraße 31
55606 Kirn

Tel.: 06752-135-0
Fax: 06752-135-256
Email-Kontakt: verwaltung(at)kirner-land.de 

An-/Abreise

Die Stadt Kirn ist über die Bundesstraße 41 an das Autobahnnetz angebunden.  mehr