Kindertagesstätte Ohlmannstraße

Unser Platzangebot 

  • Insgesamt stehen 90 Plätze zur Verfügung. 
  • Von 90 Plätzen sind 34 Ganztagsplätze. 
  • 19 Plätze stehen für Kinder unter 3 Jahren zur Verfügung. 

Unser pädagogisches Konzept

Die pädagogische Arbeit unserer Kita basiert auf: 

  • den Bildungs- und Erziehungsempfehlungen von Rheinland-Pfalz, sowie an den Grundsätzen des Situationsansatzes und der Reggio-Pädagogik.
Kita Ohlmann  4

Arbeitsschwerpunkte

  • Begleitende Eingewöhnung des Kindes in die Kindertagesstätte
  • Gestaltung von Übergängen
  • Gestaltung von Beziehung und Gemeinschaft
  • Beobachtung
  • Partizipation - Mitbeteiligung von Kindern, Eltern und anderen interessierten Personen
  • Bildungs- und Lerndokumentation
  • Individuelles Lernen und das Lernen im sozialen Kontext
  • Integration und Sprachförderung im Elementarbereich
  • Die Pflege einer Elternpartnerschaft - Zusammenarbeit und gegenseitige Unterstützung
  • Teamentwicklung - kontinuierliche Fort- und Weiterbildung
  • Kooperation mit Kindertagesstätten, Grundschulen und anderen Institutionen
  • Kooperation mit dem Träger
  • Förderung und Bildung, sowie Entwicklung von Kompetenzen in unterschiedlichen Angebotsbereichen, wie Musik, Bewegung, Naturwissenschaften, Gesundheit, Kreativität, Naturerfahrung, Medien und Experimente
  • Öffentlichkeitsarbeit

Pädagogisches Personal

Unser Team setzt sich aus insgesamt 13 Erzieherinnen und eine/r/m Mitarbeiter/in im freiwilligen sozialen Jahr, in Teilzeit- und Vollzeitbeschäftigung, zusammen.

Unterschiedliche Qualifikationen der Mitarbeiterinnen tragen zur Qualität der pädagogischen Arbeit bei:

  • 1 Fachkraft für den Situationsansatz (Leitung)
  • 1 Bewegungserzieherin mit Trainerschein
  • 3 Frühpädagoginnen
  • 2 qualifizierte Praxisanleiterinnen
  • 1 Fachkraft für Migranten
  • 1 externe qualifizierte Sprachförderkraft

Unsere pädagogische Philosophie

Jedes Kind hat seine individuelle Persönlichkeit, die wir wahrnehmen, fördern und unterstützen. Wir verstehen uns als Bildungs- und Erziehungspartner von Eltern und Kindern. Die unterschiedlichen Lebenssituationen und Lebensgeschichten der Kinder und deren Familien prägen unsere pädagogische Arbeit; Bedürfnisse, Interessen, Fragen und Probleme werden analysiert und in die tägliche Arbeit integriert.

Betreuungsformen

Die Kinder sind in 4 Stammgruppen eingeteilt, die, wie die weiteren Räumlichkeiten, zum freien und angeleiteten Spielen genutzt werden.

Unsere Kindertagesstätte hat zwei Schwerpunktbereiche:

Im Bereich der jüngeren Kinder, sind die Kinder im Alter von 2-4 Jahren in zwei Stammgruppen eingeteilt. Hier haben die begleitete Eingewöhnung, die Bewältigung des Alltages, die Beziehungsgestaltung zur Erzieherin und zu anderen Kindern, sowie der spätere begleitete Übergang in die Gruppen der älteren Kinder eine besondere Bedeutung. Im Bereich der älteren Kinder, sind die Kinder im Alter von 4-6 Jahren in zwei Stammgruppen eingeteilt. Hier haben das Ankommen in der neuen Gruppe, die selbständige Alltagsgestaltung, das Arbeiten in Projekten, das letzte Kindergartenjahr und die Gestaltung des Übergangs von der Kindertagesstätte in die Grundschule eine besondere Bedeutung.

Projekt „Besser essen – besser leben“

Frau Köster von der Milchwirtschaftlichen Arbeitsgemeinschaft RLP (Milag)
besuchte im Rahmen des Projektes „Besser essen – besser leben“ die
künftigen Schulkinder der Kita Ohlmannstraße.

Hier werden die Kinder für die Herkunft der Produkte sensibilisiert und machen
neue Erfahrungen rund um das Thema Milch:

• Woher kommt die Milch?
• Welchen Weg nimmt die Milch bis zu uns nach Hause?
• Wie schmeckt die Milch?
• Wie wird Milch zu Butter?
• Was ist der Unterschied zwischen Heu und Stroh?
• Was gehört zu einem ausgewogenen Frühstück?

Die Kinder stellten z. B. selbst Bananenmilch, Butter aus Sahne, einen Schokoladenpudding mit Vanillesoße und einen Haferfruchtsalat mit Joghurt her.

Die Kita-Leiterin stellte erfreut fest: „Die Geschmacksknospen unserer Kinder dürfen Neues kennenlernen.“

Kontakt

KITA Ohlmannstraße
Ohlmannstraße 9
55606 Kirn

Tel.: 06752 / 135 - 8000
Fax: 06752 / 135 - 8001

E-Mail

Betreuungszeiten

Teilzeitbetreuung

07.30 - 12.00 Uhr,
13.30 - 16.00 Uhr
(mittwochs: 13.30 - 15.00 Uhr) 

Ganztagsbetreuung

07.15 - 16.30 Uhr
(mittwochs: 7.15 - 15.00 Uhr)