Ort sucht Arzt

Die Stadt Kirn legt großen Wert auf den Fortbestand der guten fachärztlichen und hausärztlichen Versorgung im Stadtgebiet. Sie ist Mittelzentrum im Westen des Landkreises Bad Kreuznach mit 8.500 Einwohnern. Im Bereich der oberen Nahe übernimmt Kirn die Versorgung von ca. 35.000 Menschen.

Außerdem ist die Stadt Kirn Krankenhausstandort (Diakoniekrankenhaus Stadt Kirn) und Standort der ärztlichen Bereitschaftsdienstzentrale (BDZ).

Um vorhandene Arztsitze zu erhalten, wenn deren Inhaber z. B. in den Ruhestand gehen, unterstützt die Stadt Kirn die Suche nach einem geeigneten Nachfolger zunächst durch die grundsätzliche Kontaktvermittlung von Interessenten zu den betroffenen ortsansässigen Ärzten.
Sie bietet außerdem Hilfestellung bei der Suche nach geeigneten Immobilien für die Eröffnung von Arztpraxen. Darüber hinaus gibt es Möglichkeiten der finanziellen Förderung z. B. für den barrierefreien Umbau von Bestandsimmobilien im Bereich des Stadtsanierungsprogrammes „Aktive Stadtzentren“.


Für die zur Weiterbildung zugelassenen Ärzte, die Famulaturplätze bieten, gibt es finanzielle Fördermöglichkeiten über die Kassenärztliche Vereinigung Rheinland-Pfalz. Informationen hierzu erhalten Sie über https://www.kv-rlp.de/mitglieder/service/kv-normen/#c2724

Um jungen Medizinern die Möglichkeit zu bieten, sich einen ärztlichen Betrieb im ländlichen Raum anzuschauen, unterstützt die Stadt Kirn außerdem interessierte Studenten bei der Suche nach Famulaturplätzen in den Bereichen Allgemeinmedizin sowie  Innere u. Allgemeinmedizin Sektor ahV.

Nähere Hinweise zum Thema Famulatur erhalten Sie über  www.lass-dich-nieder.de.

Für die zur Weiterbildung zugelassenen Ärzte, die Famulaturplätze bieten, gibt es finanzielle Fördermöglichkeiten über die Kassenärztliche Vereinigung Rheinland-Pfalz.

Die Stadt Kirn nimmt gemeinsam mit der Verbandsgemeinde Kirn-Land als Pilotkommune an den Projektewerkstätten „Durchführung lokaler Zukunftswerkstätten zur Sicherung der ärztlichen Versorgung“ des Ministeriums für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demographie des Landes Rheinland-Pfalz teil.
Des  Weiteren beteiligt sich die Stadt Kirn an der Plattform „Ort sucht Arzt“ der Kassenärztlichen Vereinigung Rheinland-Pfalz.

Ansprechpartnerin bei der Stadtverwaltung  Kirn zum Thema:

Frau Melanie Jung
Finanzen und Wirtschaftsförderung
Tel.: 06752/135-154 oder per Mail an stadtverwaltung(at)kirn.de

Öffnungszeiten

Diakonie Krankenhaus Kirn

Montag - Sonntag von
07.00 - 21.30 Uhr

Der ärztliche Notdienstplan wird seit Januar 2006 nicht mehr veröffentlicht. Unter 01805 /112095 erfahren Sie tagesaktuell, welcher Arzt Notdienst hat.
Hinweise zur BDZ erhalten Sie hier...